Die Regionalzeitung der Süd-Weststeiermark - Auflage: 40.000 Stück

Nächste Ausgabe: 1. September 2022

Mit pointierten Stinatzer Delikatessen gespickt, gastiert ­Thomas Stipsits mit einem quasi „Best-of“-Programm am Mittwoch, 6. Juli, am Rathausplatz Groß St. Florian.

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt und wird an diesem Abend voll und ganz zu Ihrer Verfügung stehen. Eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also quasi ein „Best-of“.

Stipsits kennt sie alle

Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: Klassische österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd aufgeblattelt. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen.

Situationskomik mit Schuss Selbstironie

Sein quasi „Best-of“ besticht durch jede Menge Situationskomik und eine abwechslungsreiche Parade absurd-komischer Szenen und Charaktere, bei denen auch die Selbstironie und Insider-Anekdoten nicht zu kurz kommen. Der Kabarettabend findet am Mittwoch, 6. Juli, um 20 Uhr, am neuen Rathausplatz Groß St. Florian unter freiem Himmel statt. Sollte es der Wettergott an diesem Abend nicht gut meinen, wird die Veranstaltung in die Koralmhalle Deutschlandsberg verlegt.
Schnell Karten sichern – die Ticketverkaufsstellen finden Sie im nebenstehenden Sujet.