Die Regionalzeitung der Süd-Weststeiermark - Auflage: 36.300 Stück

Nächste Ausgabe: 7. März 2024

Schüler der Mittelschule Gleinstätten unterstützen die „Weihnachtskiste“

Seit 20 Jahren gibt es die Aktion „Weihnachtskiste“ der Österreichischen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (Ö.L.R.G.). Erstmalig beteiligte sich die MS Gleinstätten daran. Jedes einzelne Packerl macht bedürftigen Kindern Freude.

 

„Das Helfen eines Menschen in Not wird die Welt nicht zwangsläufig verändern. Aber für diesen einen Menschen ändert sich einfach alles.“ – In diesem Sinne unterstützte die Mittelschule Gleinstätten in diesem Jahr erstmals das Weihnachtsprojekt „Weihnachtskiste“ der Österreichischen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (Ö.L.R.G.). Seit 20 Jahren werden dort Spenden für sehr bedürftige Kinder im nationalen und internationalen Raum gesammelt. Das Besondere an dieser Organisation ist, dass alle Spenden direkt weitergegeben werden, ohne dass durch unnötige Bürokratie etwas verloren geht.
Über einen Zeitraum von drei Wochen hatten alle die Gelegenheit, ein Weihnachtspaket für ein Mädchen oder einen Jungen in beliebiger Altersgruppe zusammenzustellen. Dabei wurden Wollmützen, Socken, aber auch Stifte und Spielwaren ausgewählt. Anschließend wurden die Pakete weihnachtlich verpackt und konnten in der Schule abgegeben werden.
Nach dem Sammelende wurden alle Weihnachtskisten direkt von Davy Koller, Projektleiter und Präsident der Ö.L.R.G persönlich abgeholt. „Wir hoffen, den Kindern, die unsere Weihnachtskisten erhalten, ein kleines Licht zu schenken, und wünschen ihnen schon jetzt: Frohe Weihnachten“, so die Schüler einhellig.