Die Regionalzeitung der Süd-Weststeiermark - Auflage: 36.300 Stück

Nächste Ausgabe: 7. März 2024

Vizebürgermeister Hannes Schlag gratulierte Michéle Hernach zu ihrer Einsatzfreude und wünschte viel Erfolg.

Auch in Pölfing-Brunn wurde saniert und umgestaltet. Ab April bietet sich für berufstätige Eltern die Möglichkeit, die Sprösslinge bei der neuen Tagesmutter betreuen zu lassen.

Das Gebäude mit seinen rund 90 qm Fläche zur Betreuung von bis zu 5 Kindern präsentiert sich perfekt und die künftige Tagesmutter fiebert bereits ihrem Berufsstart entgegen. Als Kinderbetreuerin der Volkshilfe Steiermark legt sie ihre Schwerpunkte auf Basteln, Malen und Spielen mit Naturmaterialien. „Ich möchte die Kreativität und den Umgang mit der Natur unseren Kindern näherbringen. Es liegt mir am Herzen, die Sinne der Kinder zu fördern, da sie ein wichtiger Baustein für die Schullaufbahn und das weitere Leben sind“, formulierte Hernach anlässlich des Besuchs von Vzbgm. Hannes Schlag. Dieser erläuterte, dass dieses Angebot eine perfekte Ergänzung zu dem 3-gruppigen Kindergarten darstelle, wo rund 40 Kinder betreut werden. „Es ist eine Bereicherung für unsere Marktgemeinde und ein Zusatzangebot für berufstätige Frauen, um Job und Familie unter einen Hut zu bringen“, führte Schlag aus.

Auch Lernbetreuung wird künftig angeboten

Die neue Betreuungseinrichtung wird vielfältige Serviceleistungen anbieten und die Betreiberin freut sich auf ihr neues Aufgabengebiet. „Als Mutter von zwei Kindern verfüge ich über viel eigene Erfahrung und kann mir jetzt endlich meinen Traum erfüllen und als Tagesmutter tätig sein“, formulierte Hernach. Der Altersrahmen ist mit 1 bis 14 Jahren weit gespannt und umfasst bei Schülern auch die Lernbetreuung. An Werktagen hält die Kinderbetreuungseinrichtung von 7 bis 18 Uhr geöffnet.
Bei Fragen und für weitere Infos kann man die Tagesmutter unter 0680/15 07 165 kontaktieren.