Die Regionalzeitung der Süd-Weststeiermark - Auflage: 36.300 Stück

Nächste Ausgabe: 2. Mai 2024

Am Mittwoch, 20. März, findet die Kindersicherheitsolympiade für den Bezirk Deutschlandsberg in der Wettmannstättner Weststeirerhalle statt.

Die Kindersicherheitsolympiade ist eine Veranstaltung, die darauf abzielt, das Sicherheitsbewusstsein von Kindern zu fördern und ihnen wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Sicherheit zu vermitteln. Vom Zivilschutzverband Steiermark organisiert, werden am Mittwoch, 20. März, Volksschüler aus dem gesamten Bezirk Deutschlandsberg in Teams gegeneinander antreten. Als Austragungsort dient die Weststeirerhalle in Wettmannstätten. Gestartet wird die Olympiade um 8.45 Uhr.
Familie, Freunde und Bekannte sind zum Anfeuern herzlich eingeladen.
Die Tagessieger treten dann in einem steiermarkweiten Wettbewerb gegeneinander an, bevor es zum Abschluss noch ein Bundesfinale gibt.

Die Kindersicherheitsolympiade besteht aus folgenden Disziplinen:

  • Theoretisches Wissen: Unfallvermeidung – Selbstschutz – Zivilschutz
  • Geschicklichkeit
  • Schnelligkeit

Beste Teamarbeit ist das A und O.


In der Gemeinde Wettmannstätten freut man sich bereits auf die Ausrichtung der Kindersicherheitsolympiade 2024 für den Bezirk. •