Die Regionalzeitung der Süd-Weststeiermark - Auflage: 40.000 Stück

Nächste Ausgabe: 1. September 2022

Foto: Schöndorfer Karl

Der Augustinerplatz in Fürstenfeld ist erneut Bühne für sensationelle Open-Air-Events wie das JOSH-Konzert mit Chris Steger am 19. und „Jazz on a Summer’s Day“ am 20. August.

Mit „Cordula Grün“ katapultierte sich JOSH, der eigentlich Johann Sumpich heißt, vor vier Jahren an die Spitze der österreichischen Popwelt. Und schnell wurde klar: Er ist gekommen, um zu bleiben. Mit weiteren Hits wie „Expresso & Tschianti“, „Von dir ein Tattoo“, „Ring in der Hand“ oder „Wo bist du“ legte er gehörig nach. Und das Publikum liebt ihn dafür.


Derzeit tourt er mit seinem zweiten Album „Teilzeitromantik“ durch Österreich und macht am 19. August in Fürstenfeld Station. Das Konzert am Augustinerplatz startet um 19 Uhr – Einlass 18 Uhr – und mit von der Partie sind auch Chris Steger
und die Gruppe „Six Gin“. Beim Open-Air gibt es ausschließlich Stehplätze, denn ruhig sitzen kann man bei so viel Party-Sound ohnehin nicht.

Jazz-Harmonie: Simone Kopmajer & Viktor Gernot

Dermaßen aufgeheizt lässt man die Bühne an diesem Wochenende auch am Samstag, 20. August, 19 Uhr, nicht kalt werden. Im Gegenteil, so verspricht „Jazz on a Summer’s Day“ mit Simone Kopmajer & Band, Viktor Gernot und dem radio.string.quartet eine echt heiße Nummer zu werden.
Besucher dürfen sich auf berührende Duette wie „Baby It’s Cold Outside“, „Home“ etc. freuen. Zu Gehör bringen Simone Kopmajer und Viktor Gernot aber auch Eigenkompositionen, perfekt eingebettet in Arrangements mit dem radiostring.quartet.
Konzertgäste erwartet ein wunderbarer Abend musikalischer Harmonie. Denn Kopmajer und Gernot singen miteinander, als hätten sie
nie etwas anderes getan.

Jetzt schnell Karten sichern!

Karten für beide Konzert-Highlights sichert man sich am besten gleich bei Ö-Ticket.