Die Regionalzeitung der Süd-Weststeiermark - Auflage: 40.000 Stück

Nächste Ausgabe: 7. Juli 2022

Marktleiterin Rita Melak, Einzelhandelslehrling Nick Reicht, Franchisepartner Manfred Wiedner und ­Feinkostleiterin Anita Dyviak sind um die Erfüllung von Kundenwünschen bemüht.

Im Dezember eröffnet, sichert der Unimarkt Arnfels die Nahversorgung umfassend. Nun konnte das 13-köpfige Team rund um Franchisepartner Manfred Wiedner um einen Lehrling erweitert werden.

Mehr für Umwelt, Klima und Menschen zu tun, ist Teil der nachhaltigen Unimarkt-Philosophie.

Das gute Gefühl, richtig zu sein

Mit Nick Reicht konnte man am 2. Mai den ersten Lehrling fix im Team willkommen heißen. Von Jugend am Werk ausgehend, war es Nick selbst, der sich bei Unimarkt-Franchisepartner Manfred Wiedner um einen Praktikumsplatz bewarb. „Im Verkauf tätig zu sein, war schon immer mein Wunsch. Ich mag es, unter Menschen zu sein“, strahlt der junge Mann.
Dass Nick in diesem Job richtig ist, spürten auch Manfred Wiedner und Marktleiterin Rita Melak gleich. „Nick geht offen auf Menschen zu, ist immer pünktlich, erledigt Arbeiten zuverlässig und fügte sich bereits während der Praktikumswochen gut ins Team ein. Es freut mich ehrlich, dass wir ihm hier eine Ausbildungschance in einem modernen Nahversorgungsunternehmen geben können“, wünscht Manfred Wiedner seinem ersten Lehrling alles Gute. Doch nicht nur diese besondere Lehrlingsaktion spiegelt soziale Verantwortung wider. Mit der Zurverfügungstellung einer Präsentationsfläche für Kerzen, Dekomaterial etc. kooperiert der Unimarkt Arnfels auch mit der Lebenshilfe Leibnitz – Standort Arnfels – eng.

„Jeden Tag“ & „UNIpur“ – Qualität zum fairsten Preis

Im Wissen, dass das Leben immer mehr zum Luxus wird, ist es der Unimarkt-Gruppe ein Anliegen, Kunden mit den beiden starken Eigenmarken „Jeden Tag“ und „UNIpur“ beste Qualität zum vergleichsweise nach wie vor günstigen Preis zu bieten.
„Die rote Verpackung steht bei uns für Sparen. Und sparen kann man in unserem Markt ,Jeden Tag‘. Das Sortiment umfasst neben Molkereiprodukten, Grundnahrungsmitteln, Wurstwaren, Getränken, Tiefkühlprodukten auch Haushaltswaren und Tierfutter“, lädt die Marktleiterin zum wirklich günstigen Einkauf nach Arnfels ein.
Doch damit nicht genug. Denn mit „UNIpur“ setzt man in puncto Nachhaltigkeit noch eines drauf. „UNIpur“ steht für typisch österreichischen Geschmack für die ganze
Familie zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Weiters ist „UNIpur“ die erste Preis-Leistungsmarke im österreichischen ­Lebensmitteleinzelhandel, bei der alle Produkte CO2-neutral produziert werden. Damit nimmt Unimarkt österreichweit ganz klar eine Vorreiterrolle ein.

Am besten schmeckt’s regional

Neben ständig attraktiven Aktionen wird in Arnfels Regionalität gelebt. „Gebäck von der Bäckerei Masser, Fisch von den Nebel-Teichen, Obst von Kiefer, Fleischwaren von ­Kainacher, um nur einige zu nennen, runden unser Angebot ständig frisch und schmackhaft ab“, macht Rita Melak Appetit auf einen Unimarkt-Einkauf. In der Feinkostabteilung, die alle Stückerln spielt und in der man viele glutenfreie Produkte im Angebot hat, werden auch gerne ­Bestellungen für Platten und Brötchen entgegengenommen.

Ihr Fest-Partner

Und sollte eine Grillerei am Programm stehen – mit dem frisch marinierten Fleisch aus der Unimarkt-Feinkostabteilung kommen Grillmeister bei Familie und Freunden bestens an. Apropos Freunde – wenn es einmal mehr sein sollte oder es gar ein Fest zum Ausrichten gibt, der Unimarkt Arnfels stellt Getränke gerne auf Kommission zur Verfügung und leiht auf Anfrage auch Biertische und Bänke aus.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 7 bis 19 Uhr
Sa: 7 bis 17 Uhr